Bj. 1938 / MFH - 2011

Objekttyp: Mehrfamilienhaus (5 WE)
Objektadresse: Dortmund-Kreuzviertel
Durchführung: Sommer 2012 bis Frühjahr 2013

Ausgangssituation

  • Bauteilstandard 1910/ 1962; Anlagentechnik 1986

Beratung

  • Vor-Ort-Energieberatung (BAFA)
  • KfW-Nachweise
  • Bauantragsplanung
  • Bauleitung

Konzepterstellung, Planung, Koordination und Bauleitung folgender Maßnahmen

  • Durchführung der Maßnahmen nach freigezogenem Haus

Komplette Kernsanierung innen inkl. energetischer Modernisierung KfW-Einzelmaßnahmen

  • Energetische Komplettsanierung aller Bauteile
    • Außenwand: WDVS 14 cm, WLG 032
    • Dachstuhl: Komplette Erneuerung des Dachstuhls
    • Herstellen des 2. Rettungsweges, RWA-Anlage
    • Dach: Aufsparrendämmung inkl. aller Nebenarbeiten
    • Fenster: 3-fach Wärmeschutzverglasung Uw = 0,93 W/(m2*K)
  • Demontage der Elektro-Nachtspeicheröfen; Demontage der wohnungszentralen Thermen; Demontage der dezentralen Warmwasserbereiter/ Umstellung auf zentrale Warmwasserbereitung und zentrale Heizung über eine Gas-Brennwertheizung mit Warmwasserspeicher
  • Einziehen aller Ver- und Entsorgungsleitungen (Heizungsvor- und Rücklauf, Trinkwasserleitungen, Abwasserleitungen)/ Installation neuer Heizkörper
  • Einbringen einer Holz-Beton-Verbunddecke im 1., 2., 3. Obergeschoss, sowie im Dachgeschoss zur Ertüchtigung der Holzbalkendecke (Verbesserung des Schall- und Brandschutzes)
  • Installation einer komplett neuen Elektrik im Haus
  • Umstellung auf zentrale Gas-Brennwertheizung
    • Installation des Gerätes inkl. Warmwasserspeicher
    • Schornsteinsanierung
    • Anschluss Warmwasserspeicher
    • Hydraulischer Abgleich
  • Abriss bestehender Innenwände und Errichtung neuer moderner Raumgrundrisse
  • Herstellen neuer Bäder inkl. bodengleicher walk-in-Duschen; Herstellen von Fliesen, Trockenbau etc.

Für weitere Bilder der Projektentwicklungsphase klicken Sie bitte hier.